Unser Angebot

Sie können in der Spielgruppe Gunzwil frei wählen, welche Halbtage sie gerne möchten und auch wie viele Halbtage ihr Kind die Spielgruppe besuchen darf. So können wir die Spielgruppe, ganz ihren Bedürfnissen anpassen. (Immer vorausgesetzt, das genügend Anmeldungen eingehen und eine sinnvolle Gruppengrösse erreicht wird). So kann die Spielgruppe individuell nach den Wünschen und Bedürfnissen der Eltern und Kinder besucht werden.
Zur Anmeldung

Spielgruppe ab 2.5 Jahre

Für Kinder ab 2 1/2 Jahren bis Kindergarteneintritt, gewünschte Tage auf Anmeldung bitte ankreuzen (die Tage sind frei wähl- und kombinierbar). Maximale Gruppengrösse 10 Kinder. So kann die Spielgruppe individuell nach den Wünschen und Bedürfnissen der Eltern und Kinder besucht werden.
Sobald unser Angebot Ausgebucht ist, werden wir uns bemühen das Angebot mit einem Tagteil zu erweitern.

Vormittag

Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag

Zeit

08.30 - 11.00
08.30 - 11.00
08.30 - 11.00
08.30 - 11.00

Freie Plätze

ausgebucht
2 Plätze
ausgebucht
ausgebucht

Nachmittag

Montag
Donnerstag

Zeit

13.30 - 16.00
13.30 - 16.00

Freie Plätze

ausgebucht
2 Plätze

Frühe Sprachförderung:

Es wird vor allem der Wortschatz der Kinder aufgebaut. Dies geschieht spielerisch mit Versli, Liedern und/oder auch mit Spielen. Die Spielgruppenleiterinnen sind ausgebildet um die Kinder in ihrer Sprachentwicklung zu unterstützen und beim Erlernen der Zweitsprache gezielt zu begleiten. Die Auseinandersetzung mit vielfältigen Lebenswelten gibt Impulse für die Elternzusammenarbeit und zeigt Wege auf, wie die Aufnahme in die Spielgruppen-Gemeinschaft gelingen kann. Auch wenn die Erstsprache Deutsch/Schweizerdeutsch ist, sind wir aufmerksam auf die Entwicklung der Sprache ihres Kindes. In der frühen Kindheit wird die Basis für lebenslanges Lernen sowie für den Erwerb von wichtigen Lebenskompetenzen gelegt. Während dieser Phase erfolgen bedeutende Hirnentwicklungen und grundlegende soziale, emotionale und kognitive Entwicklungsschritte.
Im Moment ist, in Zusammenarbeit mit verschiedene Fachpersonen, der Gemeinde Schule Beromünster und die Spielgruppen der Gemeinde Beromünster, im Auftrag des Kantons Luzern, ein Weiterentwicklungsprojekt bezüglich frühe Sprachförderung in Bearbeitung. Bis das Projekt realisiert ist wird die frühe Sprachförderung weiterhin in unseren bestehenden Gruppen integriert. Der Vorteil unserer jetzigen Methode der frühen Sprachförderung ist, dass alle Kinder von einander lernen können und einander bewusst helfen.

Halb-Tag

alle Tagteile wie oben angegeben

Zeit

08.30 - 11.00
13.30 - 16.00

Freie Plätze

sehe unser Angebot hieroben

Versicherung

Die Haftpflicht- und Unfall-Versicherung des Kindes ist Sache der Eltern! Das Kind ist nicht durch die Spielgruppe versichert.

Kosten

Die Kosten für ein Semester (Aug-Feb. oder Feb.-Juli) und einen halben Tag (1 Modul) betragen Fr. 275.- (Fr. 550.- pro Jahr) und werden im Voraus in Rechnung gestellt (zahlbar 1. Sem. Ende Juli / 2. Sem. Ende Januar). Die Anmeldung ist verbindlich. Beim Fernbleiben des Kindes wird kein Beitrag zurück erstattet. Mit dem Betrag werden die Löhne der Leiterinnen, Material zum Basteln, neue Spielsachen, Bilderbücher, Spielgruppenreisli, administrativer Aufwand und Büromaterial bezahlt. Da wir nur knapp kostendeckend sind, freuen wir uns über jede Spende. (Kontoverbindung IBAN CH 13 8117 0000 0024 6720 1 Spielgruppe Gunzwil). Die Spenden werden für Neuanschaffungen eingesetzt. Vielen Herzlichen Dank. Es ist uns ein Anliegen, dass kein Kind, aus finanziellen Gründen, auf die Spielgruppe verzichten muss. Sollte es diesbezüglich Probleme geben, melden Sie sich bitte bei der Gemeinde Beromünster. Diese wird überprüfen in wie ferne die kosten der Spielgruppe für Ihr Kind übernommen werden kann. Bitte per Bank überweisen (Autogiro). Überweisungen per Post verursachen uns Bearbeitungskosten, welche sich summieren. Vielen Dank.

Anmeldung

Anmeldeformular unten ausdrucken, ausfüllen und per Mail oder Post senden. Die Gruppen werden nach Anmeldungseingang gebildet. Wünsche dürfen angebracht werden, können aber nicht immer berücksichtigt werden. Je nach Anmeldungen können auch Module nicht stattfinden. Über die Zuteilung werden wir Sie rechtzeitig informieren und gemeinsam eine Lösung finden.